• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Was bietet das Berufskolleg Fremdsprachen?

  • Flyer BK Fremdsprachenfundierte Berufsqualifikation im kaufmännisch-fremdsprachlichen Bereich
  • entspricht in besonderem Maße den Erfordernissen unserer exportorientierten Wirtschaft
  • Sprachkenntnisse in zwei oder nach Wahl des Schülers drei Fremdsprachen (Englisch, Spanisch, Französisch)
  • kaufmännischen Qualifikationen und Fertigkeiten in Textverarbeitung und Büroorganisation
  • Erwerb der Fachhochschulreife
  • Abschluss zum/zur "staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten/-in" möglich
  • Studium an den Fachhochschulen Baden-Württembergs möglich
  • Übergang in das zweite Jahr der Berufsoberschule

Weiterlesen: Was bietet das Berufskolleg Fremdsprachen?

Aufnahmebedingungen BKF

Für Realschüler, Berufsfachschüler, Werkrealschüler oder ein gleichwertiger Bildungsstand ( 9+3 bzw. 9+1 ):
 
Voraussetzung für die Aufnahme ist ein mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife) mit mindestens der Note befriedigend im Fach Englisch.
 
Für Gymnasiasten:
 
Versetzung von Klasse 9 nach 10 des achtjährigen Bildungsganges mit mindestens der Note befriedigend im Fach Englisch.
 
Melden sich mehr Schüler an als aufgenommen werden können, wird ein Aufnahmeverfahren durchgeführt.
 
Probezeit
 
Die Aufnahme erfolgt zunächst auf Probe. Am Ende des Schulhalbjahres wird ein Halbjahreszeugnis erteilt. Die Klassenkonferenz entscheidet auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses über das Bestehen der Probezeit.
 

Stundentafel BKF

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen

1    Pflichtbereich Stundenzahl
  1. Schj. 2. Schj.
1.1 Allgemeiner Bereich    
Religionslehre 1 1
Gemeinschaftskunde/Geschichte 2 1
Deutsch/Betriebliche Kommunikation 3 -
Deutsch   3
Englisch 3 3
Mathematik 2 4
Physik, Chemie oder Biologie1 - 2
     
1.2 Berufsfachlicher Bereich    
Wirtschaftsenglisch 3 4
Spanisch 7 6
Betriebswirtschaft 3 3
Steuerung und Kontrolle 3 1
Gesamtwirtschaft 1 1
Büromanagement 2 1
     
1.3 Projektarbeit 2
Gesamtstundenzahl 30 32
2.   Wahlbereich    
2.1 Zusatzprogramm zum Erwerb
      des schulischen Berufsabschlusses
Wirtschaft

 -

2

2.2 Weitere Fächer, z. B. Sport, Französisch 2 2
     

1 Die Schule entscheidet, welches Fach angeboten wird.

   

Änderungen vorbehalten,  Stand Januar 2017

 

wappen landkreis

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Wochenplan

 Schuljahr 2017/2018

Schuljahreskalender 2017 18

Blockplan Bank

Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule