• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL®) stellt sich vor:

Für uns alle wird es immer wichtiger, mit Computern wirklich umgehen zu können. Medienkompetenz umfasst das Wissen um die Anwendung der Informationstechnik und entscheidet schon heute über die Möglichkeit der Bürger zur aktiven Teilhabe am ökonomischen, sozialen und politischen Leben. Zugang zu Informationen ist in der Informationsgesellschaft ein wichtiges Grundrecht.

PC – Anwenderkenntnisse sind inzwischen unverzichtbare Voraussetzung für die überwiegende Zahl der Berufe. Fast jede Stellenausschreibung legt Wert auf „Computerkenntnisse gängiger Software-Anwendungen“. An der Ludwig-Erhard-Schule lernen die Schülerinnen und Schüler im Informatikunterricht umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und den Standardanwendungen.

Stärken Sie Ihr Kompetenzprofil!

Die Ludwig-Erhard-Schule bietet die Möglichkeit dieses Wissen durch den in 41 europäischen Ländern anerkannten ECDL-Computerführerschein zu zertifizieren.

Der ECDL® umfasst neben Kenntnissen in allen gängigen Softwarelösungen auch Grundlagen von Datenschutz und Datensicherheit. Mit dem Europäischen Computer Führerschein wird nicht nur eine international anerkannte Qualifikation erworben. Er berücksichtigt auch neue Entwicklungen und die von Microsoft unabhängigen Anwendungen wie Star-Office oder Linux.


 

Anwenderkenntnisse auf dem letzten Stand

Die Prüfungsinhalte werden ständig der Entwicklung auf dem Softwaremarkt angepasst und fortgeschrieben. Der ECDL®  besteht aus sieben Teilprüfungen in den Lernfeldern: Grundlagen der Informationstechnologie, Betriebssysteme, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation und Internet. Sind vier ausgewählte Teilprüfungen abgelegt, erhält der Teilnehmer den „ECDL®  START“, nach allen sieben Modulprüfungen den Europäischen Computer Führerschein.

Der ECDL®  wird in anerkannten Prüfungsräumen an der Ludwig-Erhard-Schule unter Aufsicht online im Internet abgelegt. Mit dem ECDL® werden – anders als bei üblichen Teilnahmebestätigungen von Computerkursen – die erworbenen Fähigkeiten konkret überprüft.

 

Die Stärke des ECDL®

Der ECDL® ist der führende international anerkannte Prüfungsstandard für Computerkenntnisse. In 146 Ländern kann der ECDL®  erworben werden, 20.000 Trainingszentren weltweit unterrichten in 36 Sprachen. In vielen Ländern hat der ECDL® Eingang in Prüfungsstandards oder Zulassungsvoraussetzungen an Hochschulen gefunden. Mitarbeiter der Bank of England haben den ECDL® ebenso erworben wie 100.000 Angestellte des britischen staatlichen Gesundheitswesens.

 

Moderner als jede Fahrprüfung: Der Erwerb des ECDL® 

Die Prüfung findet unter Aufsicht am Computer online im Internet statt. 1.000 Trainingszentren in ganz Deutschland bereiten in Kursen auf die Prüfung vor. Für das Selbststudium stehen Bücher und CD-Roms zur Verfügung.


 

Wie profitieren Berufstätige, Auszubildende und Studierende vom ECDL®?

Für alle in der Ausbildung und für alle Berufstätigen bietet der ECDL® einen vergleichbaren Lernstandard, der sich in der Praxis bewährt hat und Branchen übergreifend anerkannt wird. Sieben Module sind der Nachweis wirklich erworbener Fähigkeiten, nicht nur Bescheinigung einer Kursteilnahme, wie bei den meisten Computerkursen üblich. Anwenderinnen und Anwender arbeiten eigenständiger und schöpfen die Möglichkeiten des Computers besser aus. Der ECDL® vermittelt Qualifikationen in allen gebräuchlichen Software- Anwendungen und ist nicht auf bestimmte Produkte beschränkt. Damit haben Absolventen einen klaren Wettbewerbsvorsprung auf dem Arbeitsmarkt.

 

Wie profitieren Unternehmen vom ECDL®?

IT - Kenntnisse bekommen in allen Unternehmen vom Großkonzern bis zum kleinen Handwerksbetrieb eine immer größere Bedeutung. Sie entscheiden im Wettbewerb stets über den Erfolg eines Unternehmens und seine Zukunftsfähigkeit. Ein ECDL® gibt dem Arbeitgeber die Sicherheit, dass ein Bewerber die Bandbreite der PC- Anwendungen auch wirklich beherrscht. 
 
Mitarbeiter, die den ECDL® erworben haben, verfügen über konkurrenzfähige, nachprüfbare und vergleichbare Grund- und Anwenderkenntnisse in der Informationstechnik und arbeiten produktiver. Kenntnisse über Datensicherheit und Datenschutz verbessern die IT-Sicherheit, denn Schäden durch interne oder externe Angriffe oder Standzeiten durch Support sind ein wesentlicher Kostenfaktor. Mitarbeiter mit ECDL® sind der technischen und wirtschaftlichen Modernisierung und dem Wettbewerb jederzeit gewachsen. Der ECDL® spart Weiterbildungskosten, weil das Zertifikat unabhängig von bestimmten Kursen oder Schulungen erworben werden kann und zählt als Lernerfolgskontrolle.

 

Anmeldeformular ECDL

Lernlinks zum ECDL

Der Syllabus*

* lat.: Verzeichnis; in der Pädagogik: Zusammenfassung (Lernziele, Art der Durchführung, Lehrveranstaltungskonzept)

pdf Download kompletter Syllabus 5

Der Lehrplan des ECDL® ist der Syllabus in der derzeit gültigen Version 5.0. Er wird regelmäßig von der ECDL-Foundation mit Unterstützung von Experten der internationalen ECDL-Community aktualisiert und an neue hard- und softwaretechnische Neuerungen angepasst.

Der ECDL® ist produktunabhängig, d.h. er zertifiziert Fertigkeiten, z.B. „Textverarbeitung“. Die Prüfungen können daher mit unterschiedlichen Softwareprodukten, z.B. im Bereich Textverarbeitung mit Word oder Star Office Writer abgelegt werden.

Weiterlesen: Der Syllabus*

ECDL-Preise

Die Ludwig-Erhard-Schule wurde von der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) lizenziert, den ECDL-Computerführerschein zu zertifizieren. Unser Prüfungszentrum hat hierfür sehr günstige Konditionen von der DLGI ausgehandelt. Auf dem privaten Bildungssektor, gibt es ebenfalls Anbieter des ECDL. Diese Angebote sind aber ERHEBLICH teurer!

Dieses Angebot können wir daher nur Schülern und Lehrern der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen und allen Schülern und Lehrern von anderen Schulen anbieten (Nachweis ist erforderlich). Außerdem können Studenten von Hochschulen bei uns den Computerführerschein ablegen.

Unsere Preise*:

Skills-Card: 35,00 €
Prüfungsgebühr je Modultest: 15,00 €
Wiederholungsprüfung je Modultest: 15,00 €

*die Skills-Card muss bei der Anmeldung bezahlt werden; die Prüfungsgebühr jeweils vor der Prüfung

ECDL-Links

 

  Link      ECDL adnmin
Hier können Sie Ihre Benutzerdaten, den SkillsCard-Status, ihre Testergebnisse einsehen. Außerdem gelangen Sie über dieses Verwaltungstool in die Prüfungsumgebung.
 
  Link   ECDL-Moodle
Offizielle virtuelle Lernplattform für den ECDL-Computerführerschein. Sie können sich hier kostenlos registrieren und viele Informationen und Vorbereitungstests zum ECDL durchführen.
   
  Link   Klickdichschlau
Die zertifizierte Seite "www.klickdichschlau.at" bietet ebenfalls tolle Informationen zum ECDL. Eine Stärke dieser Seite sind die Online-Übungstests zum ECDL.
   
  Link   http://www.computertraining4you.eu
Auf http://www.computertraining4you.eu finden Sie umfangreiches Material zu den einzelnen Modulen des ECDL
   
  Link   www.hs-golling.salzburg.at
Viele Übungsdateien zum Herunterladen für alle Module des ECDL. Sie können damit gezielt die einzelnen Module anhand von anschaulichen Beispielen üben.
   
  Link   Dienstleistungsgesellschaft für Informatik
Die DLGI ist die Dachgesellschaft in Deutschland für die Zertifizierung des ECDL. Hier wurde die Ludwig-Erhard-Schule als Prüfungszentrum legitimiert.
 

wappen landkreis

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Dienstag, 25. Juli 2017
Chancen 2017 - Wege in die berufliche Zukunft
Mittwoch, 26. Juli 2017
SMV-Sommerfest
Mittwoch, 26. Juli 2017
Sommerputz
Mittwoch, 26. Juli 2017
Zeugnisausgabe

Wochenplan

 Schuljahr 2017/2018

Schuljahreskalender 2017 18

Blockplan Bank

Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule