• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Berufskolleg-Prüfungsfeier 2014 an der Ludwig-Erhard-Schule

Absolventen des Berufskollegs81 Prüflinge des Berufskollegs an der Ludwig-Erhard-Schule, Kaufmännische Schule Sigmaringen, bekamen ihre Fachhochschul-Zeugnisse verliehen. 19 Absolventen dürfen zusätzlich den Titel des „Staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten“ führen. Daneben unterzogen sich 21 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Fremdsprachen der Prüfung für das KMK-Zertifikat Englisch Niveau III, einer international anerkannten Sprachprüfung, die viele Arbeitgeber bei einer Einstellung voraussetzen. Auch sie konnten die Früchte ihrer Arbeit ernten, als sie das Zertifikat überreicht bekamen.

Die von den nunmehr ehemaligen Schülern gestaltete äußerst stilvolle Abschlussfeier wurde versiert und unterhaltsam von Saskia Beisel und Michael Bleeser moderiert. „Mit der gewonnenen Fußball-Weltmeisterschaft verbindet Sie, dass Sie im Lauf der letzten zwei Jahre mehrere Qualifikationsrunden durchlaufen haben. Durch Ausdauer, Fleiß und Selbstdisziplin haben Sie sich – genau wie die deutsche Nationalmannschaft – durchgesetzt. Wer von Ihnen nun ein Studium anstrebt, braucht diese Eigenschaften“, resümierte der Abteilungsleiter Berufskolleg Studiendirektor Herbert Metzler in seiner Ansprache. Aber nach dem Spiel sei vor dem Spiel, ermahnte er die Absolventen mir den Worten von Sepp Herberger, dem ehemaligen deutschen Nationaltrainer, denn nach dem nun erreichten Abschluss stehe ihnen die nächste Stufe auf dem Weg zu einem Beruf bevor. Daher gab er den jungen Leuten ein Zitat des Gründers der Universitäten Oxford und Cambridge mit auf den Weg: „Lernt, als würdet ihr ewig leben. Lebt, als würdet ihr morgen sterben“. Er dankte den anwesenden Lehrern für ihre erfolgreiche Arbeit sowie Oberstudienrat Hans Riedinger, der für die Betreuung des Berufskollegs zuständig war. Ein weiterer Dank ging an die Juniorenfirma der Schule, von der die Service-Aufgaben während der Prüfungsfeier übernommen wurden. Alle drei Berufskolleg-Klassen hatten Ansprachen und Programmpunkte vorbereitet, anhand derer sie ihre gemeinsame Schulzeit Revue passieren ließen und sich bei ihren Lehrern bedankten. In allen Reden klang neben der Freude über die bestandene Prüfung auch die Trauer über den Abschied von der Schule an, gepaart mit Ausblicken und philosophischen Betrachtungen, z.B. zum Thema „Was ist Glück?“. Nach dem Essen und einer begeisternden Tanzvorführung von Schülerinnen ging es an die Zeugnis-Übergabe durch die Klassenlehrer, die ihrerseits nochmals das Wort an ihre jeweilige Klasse richteten. Dabei wurde das harmonische Verhältnis aller am Schulleben Beteiligten sichtbar.

Absolventen mit Preisen und Belobigungen

Den Abschluss der Feier bildete die Verleihung der Preise und Belobigungen für besonders gute schulische Leistungen. Den besten Durchschnitt mit 1,6 erreichten Isabell Hengge und Dominik Zöller. Sie bekamen ebenso einen Preis verliehen wie Jacqueline Jardiné. Belobigungen erhielten Nico Bardon, Elisa Chuchs, Maximilian Grunenberg, Shannon Angotti, Andreas Engelhard, Rebecca Rist, Fabian Brändlin, Tamara Greiner, Faruk Gümüs, Sarah Neigum, Selina Riester, Luisa Haug, Leonie Riveroff sowie Andreas Stadler.

Hier sehen Sie die Absolventen der jeweiligen Klassen:

 Absolventen BK2 FremdsprachenBK2 FremdsprachenAbsolventen BK2aBK2aAbsolventen BK2 ÜbungsfirmaBK2 Übungsfirma

wappen landkreis

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Montag, 2. Oktober 2017
beweglicher Ferientag
Mittwoch, 4. Oktober 2017
Besuch Herr Bareiß
Montag, 9. Oktober 2017
Elternabend mit Elternbeiratswahl
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Ausbilderversammlung
Montag, 30. Oktober 2017
Herbstferien

Wochenplan

 Schuljahr 2017/2018

Schuljahreskalender 2017 18

Blockplan Bank

Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule