• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

50-jähriges Jubiläum der Kaufmännischen Schule Sigmaringen

50 Jahre Kaufm Schule Sig VorschauZum Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Kaufmännischen Schule Sigmaringen konnte Schulleiterin Oberstudiendirektorin Michaela Breu ein volles Haus begrüßen. Als Ehrengäste nahmen die Landrätin Stefanie Bürkle, der ehemalige Landrat Dirk Gaerte, der Vertreter des Kultusministeriums Achim Beule, Dr. Ingeborg Mühldorfer , Rektorin der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Elmar Schlecker, ehemaliger Schulleiter der Kaufmännischen Schule sowie der Leitende Schulamtsdirektor Gernot Schultheiß vom Staatlichen Schulamt und Schulleiter der Nachbarschulen an der Veranstaltung teil. Daneben konnte Schulleiterin Breu sowohl viele derzeitige und ehemalige Lehrkräfte als auch Schüler der Klasssenstufen 11 und 12 begrüßen.

Als Festrednerin war Prof. Dr. Lenelis Kruse-Graumann, Umweltpsychologin an der Universität Heidelberg und Mitglied des Nationalkomitees der Unesco-Kommission für Nachhaltige Entwicklung eingeladen. In ihrem Grußwort betonte Landrätin Bürkle die Verantwortung des Landkreises als Schulträger der Beruflichen Schulen. Sie ließ – ebenso wie Oberstudiendirektor a.D. Elmar Schlecker – die Geschichte der Kaufmännischen Schule Revue passieren. Prof. Dr. Lenelis Kruse-Graumann betonte die Wichtigkeit der Bildung für nachhaltige Entwicklung, um die Umweltprobleme der Welt in den Griff zu bekommen. Den Schulen komme bei der Bewusstseinsbildung eine Schlüsselstellung zu. Ebenso wichtig sei es, das Bewusstseins, dass wir unseren Lebensstil ändern müssen, um zu überleben, in den Institutionen unseres Landes und der gesamten Republik zu verankern. Sie erinnerte an die Entwicklung der letzten Jahre während der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Unsere Schülerinnen und Schüler des Ergänzungsfachs Umweltmanagement erhielten in den vergangenen Jahren mehrfach UNESCO-Preise für Projekte, an denen sie unter Leitung ihrer Lehrerin Annelore Steinhart im Rahmen der UN-Dekade teilgenommen haben. Studiendirektor Beule vom Kultusministerium konnte von seiner Teilnahme an der Umweltkonferenz der Vereinten Nationen in Japan berichten, die kürzlich stattgefunden hat. Auch er sprach von der Schlüsselstellung der Schulen bei dem Prozess der internationalen Bewusstseinsbildung in Richtung auf die Lebens- und Überlebenschancen der Menschheit. Im Anschluss an die Vorträge erging die Einladung zu einem Stehempfang, bei dem ein weiterer Meinungsaustausch möglich war.

 

wappen landkreis

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Montag, 2. Oktober 2017
beweglicher Ferientag
Mittwoch, 4. Oktober 2017
Besuch Herr Bareiß
Montag, 9. Oktober 2017
Elternabend mit Elternbeiratswahl
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Ausbilderversammlung
Montag, 30. Oktober 2017
Herbstferien

Wochenplan

 Schuljahr 2017/2018

Schuljahreskalender 2017 18

Blockplan Bank

Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule