Newsarchiv 2017

Alle 66 Abiturienten der Ludwig-Erhard-Schule haben bestanden

Abiball 7 7 17 VorschauEin von den Abiturientinnen und Abiturienten mitgestalteter festlicher Gottesdienst stand am Beginn der diesjährigen Abiturfeier der Ludwig-Erhard-Schule. Im Mittelpunkt stand das Bedürfnis der Absolventen, an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt in Dankbarkeit zurück und mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Dieser rote Faden kennzeichnete auch den offiziellen Teil der Abiturfeier.

Bei der Abiturrede von Schulleiterin Michaela Breu stand zu Beginn der Dank an die Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen in die Schule im Mittelpunkt sowie der Dank an die Lehrkräfte, die ihre Schülerinnen und Schüler nicht nur mit Fachkompetenz und Sachverstand gefördert hätten, sondern auch Einfühlungsvermögen bewiesen hätten und von Vertrauen in die Jugend geleitet worden seien. Sie wandte sich an die Abiturienten mit den Worten „Wir haben tolle Abiturienten. Vielen Dank, es war schön mit euch!“ Passende Worte fand sie zu deren Motto „Abipedia – Wissen heißt, wissen, wo’s steht“. Dieses Denken sei heutzutage zwar gängig, doch entspreche dem Bildungsbegriff vielmehr die Anstrengung, sich viel Wissen anzueignen. Sie wünschte den Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums, dass sie als Gebildete die Informationsquellen nach ihrer Qualität und Wahrhaftigkeit einzuschätzen gelernt hätten und auf Werte vertrauen würden, die wichtig, richtig und sinnvoll seien – und dass sie in der Lage seien, Glück für sich persönlich zu definieren.

Der Abteilungsleiter Wirtschaftsgymnasium Thomas Harjung, gratulierte den 66 Abiturientinnen und Abiturienten zu ihrem Durchschnitt von 2,4 und dazu, dass sie alle das Abitur bestanden haben. Er betonte, jeder könne stolz auf seine Leistung sein, da das Leistungsvermögen individuell sei und sie ihr Bestes gegeben hätten. Nach der Überreichung der Abiturzeugnisse durch die Klassenlehrer Thomas Riedinger, Dr. Rolf Neumann und Heike Schmal erfolgte die Vergabe der Preise an 15 Abiturienten. Den besten Abiturdurchschnitt von 1,1 erzielte Marvin Haslauer. Er erhielt ebenso einen Preis wie Jannik Kleinmann, Lana Topalusic, Lea Kübler, Emilie Wagner, Mirco Cafaro, Daniel Maucher, Nadine Hiestand, Lena Schaarschmidt, Bianca Michalski, Adriana Leipert, Irina Frick, Theresa Käppeler, Eva Kempf und Anna Kromer. 10  Abiturienten konnten sich über Belobigungen freuen: Christina Amman, Tim Töpfer, Thai Thuy Anh Nguyen, Hannes Peters, Anna Boos, Sabrina Bucher, Eva-Maria Eßer, Lena Muffler, Sven Burckhard sowie Alessia Acciardo. Die Schulleiterin freute sich, den Sonderpreis des Landkreises für besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft an Lena Schaarschmidt überreichen zu können. Dabei verlas sie die besonderen Glückwünsche und Grußworte von Landrätin Stefanie Bürkle. Die Hohenzollerische Landesbank stiftete einen Sonderpreis für das beste Abitur, der an Marvin Haslauer ging. Den Preis der Stiftung Marktwirtschaft für das Fach Wirtschaft erhielt Jannik Kleinmann. Ebenfalls für das Fach Wirtschaft wurde Marvin Haslauer mit dem Preis der Ludwig-Erhard-Stiftung ausgezeichnet. Der Schulpreis Ökonomie des Südwestmetall Verbands wurde Irina Frick verliehen. Der Preis der Südwestbank für das Fach Finanzmanagement ging an Lea Kübler. Die Preise im Fach Religion erhielten Marvin Haslauer (gestiftet vom Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche) sowie Lana Topalusic (gestiftet vom Erzbischöflichen Ordinariat). Den Scheffelpreis für das Fach Deutsch bekam Lea Kübler und den Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erzielte Daniel Maucher. Die Preise für Mathematik wurden den Schülern Marvin Haslauer (gestiftet von der Deutschen Mathematischen Vereinigung und dem Förderverein der LES) sowie Daniel Maucher (gestiftet vom Förderverein der LES) überreicht. Den Informatikpreis der Firma HAMCOS erhielt Emilie Wagner.

Sie haben das Abitur an der Ludwig-Erhard-Schule bestanden:

Aus Albstadt: Denise Bordon, Carolyn Melcher, Angelika Russin; aus Bad Saulgau: Fabian Müller; aus Beuron: Hannes Peters; aus Bingen: Carolin Maier, Sven Burckhard, Larissa Gauggel, Theresa Käppeler, Lea Kübler, Katharina Pfister; aus Bitz: Jonas Thomann; aus Burladingen: Tim Czemmel; aus Gammertingen: Melvin Heer, Céline-Solange Lichtmeß; aus Herbertingen: Yanik Störkle; aus Hettingen: Christoph Müller; aus Hohentengen: Stephan Reitemann, Jan-Niklas Welz; aus Inzigkofen: Emilie Wagner, Marisa Droxner; aus Krauchenwies: Daniel Maucher, Enes Acikgöz, Mirco Cafaro, Irina Frick; aus Mengen: Jonas Brokamp, Ayla Ciray, Annika Ott, Ali Özgün, David Schwarz, Nicolas Chucks, Anna Krokowski; aus Meßkirch: Eva Kempf, Ümit Karaca, Thai Thuy Anh Nguyen; aus Neufra: Adriana Leipert; aus Ostrach: Christina Ammann, Nadine Hiestand, Julia Seidl, Robin März, Daniel Riplinger, Lana Topalusic; aus Pfullendorf: Anna Boos; aus Sauldorf: Lena Muffler; aus Sigmaringen: Tobias Käppeler, Rissalatou Osseni Salawou, Leandra Wolf, Alessia Acciardo, Linh Dinh, Niklas Heim, Gloria Kühnapfel, Bianca Michalski, Rebecca Rädle, Benjamin Rumpel, Phil Schröter, Timoteus Teutschländer, Tim Töpfer; aus Sigmaringendorf: Eva Eßer; aus Veringenstadt: Kim Gaiser, Marvin Haslauer, Katrin Possekel; aus Wald: Sabrina Bucher; aus Winterlingen: Marvin Endriß, Anna Kromer, Lena Schaarschmidt, Jannik Kleinmann.

wappen landkreis

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Mittwoch, 22. November 2017
Studieninformationstag
Samstag, 25. November 2017
Kleiner Infotag
Mittwoch, 29. November 2017
Bankberatungstag
Freitag, 8. Dezember 2017
One-World-Day
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien

Wochenplan

 Schuljahr 2017/2018

Schuljahreskalender 2017 18

Blockplan Bank

Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule