• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Workshop Lyrik in der Klasse 11

Es ist ein Projekt in meinem Deutschunterricht, fest verankert im Stoffverteilungsplan und findet alljährlich am Schuljahresende statt. Die Klassenarbeiten sind geschafft, Zeit für Entspannung und Kreativität. Auf dem Programm steht die Lyrik. Wir gehen den Fragen nach, wie Gedichte „gestrickt“ sind, was sie zu besonderen Texten im Unterricht macht, vor denen der eine oder andere Schüler Respekt hat.

Metrum, Reim, Alliterationen und Lautmalereien, Strophen und Verse, sprachliche Bilder als Metaphern und Vergleiche können Gedichte zu schwer interpretierbaren Texten machen - oder aber zu sprachlichen Gebilden, die Gedanken und Gefühle, Assoziationen und Eindrücke von Menschen spiegeln, die wie du und ich ganz persönliche Erfahrungen wiedergeben.

Zunächst widmen wir uns der Theorie. Wir schauen uns den Stoff, aus dem Gedichte sind, genauer an. Dann Gedichte verschiedener Art. Und dann versuchen sich die Schüler selbst.

Viele Fragen kommen auf: Kann man ein Gedicht aus dem Ärmel schütteln? Muss es lang sein? Sich reimen? Hat sich jeder, der ein Gedicht geschrieben hat, vorher überlegt, welches Metrum und welchen Reim man nutzt?

Schnell wird klar: Wenn man tatsächlich ganz Persönliches schildern will, sind diese „Tools“ nebensächlich. Viel besser ist es, wenige, aussagekräftige, starke Worte zu verwenden. Eine schöne Umgebung und die Möglichkeit, in Gedanken zu versinken, Zeit und Muße zu haben, sind ein guter Nährboden für Lyrik. Unser blühender, sommerlicher Schulgarten bietet Raum dafür…

Und so sind tatsächlich schöne Gedichte in der Klasse 11a entstanden.

Hier zeigt sich wieder einmal: In unseren Schülern stecken die verschiedensten Fähigkeiten. Da macht es Spaß zuzuhören und im kommenden Schuljahr weiter nach versteckten Talenten zu suchen. Ich freue mich darauf!

Wiltrud Thor
Deutschlehrerin der Klasse 11 

Sommernacht

Der Boden noch ganz warm vom Tag,
Gesichter aller Freunde voller Glück,
am Feuer sitzen, die rauschenden Flammen genießen. 

Draußen schlafen, Erfahrungen machen.
noch warm ist`s nachts, auch ohne Sonne.
So warm. 

Dunkelheit und Bedrängnis enden am Morgen,
Sonne gibt neue Kraft für den Sommertag.
Gelassenheit, Freude beginnen mit dem Sonnenaufgang.

Yannik Thiel, im Juli 2019
Klasse 11A

Sommer

Leichtigkeit,
Geborgenheit
Umschlungen von frischem Duft
Gewärmt von den Strahlen der Sonne.

Vögel singen,
Leichte frische Brisen
Umschmeicheln den Körper.

Schimmernde Tropfen
Prasseln befreit auf den Boden
Bunte Farben spiegeln sich
Im Himmel wider.

Abendsonne
Reden bis in die Nacht hinein
Sterne funkeln
Pure Liebe.

Linda König
Juli 2019

Urlaub

Wenn alles erwacht,
die Bäume blühen,
das Gras duftet,
die Sonne hell vom Himmel scheint,
ein Lächeln in jedem Gesicht,
dann ist Sommer

Ich - weit weg,
einzigartige Ruhe,
fruchtiges Eis,
Meeresrauschen,
warme Sonnenstrahlen
Mein Urlaub.

Rebekka Schorer, Juli 2019
Klasse 11A

Sommerzeit

Sommer ist der unglaubliche Traum
einer atemberaubenden Zeit,
geweckt vom Gesang der Vögel
und von warmen Sonnenstrahlen
im Gesicht

Himmlische Klänge der Natur
erfrischende Luft
duftende bunte Blumenwiesen
voller Freiheit

Das Gefühl von Liebe
das Rauschen des Meeres
die langen Tage
die langen Nächte

Das ist Sommer!

Lisa-Marie Reck,
im Juli 2019,
Klasse 11A

Was bleibt

Der laue Wind auf der Haut
Alles scheint vergessen
Sie weiß, dass es bald vorüber ist
Doch jetzt, das zählt
Kein morgen
Kein gestern

Ihr Herz, es bleibt,
Auf ewig
Verliert sich in der lauen Hitze
Selbst wenn die Stunden
nicht ewig wären,
bleiben sie ein Teil ihrer Ewigkeit.

Carina Primus, im Juli 2019
Klasse 11A

Sommer

Blick aufs Meer
vorbeiziehende Brise
vollkommene Freiheit.

Lilafarbener Lavendelduft
Erdbeergeschmack im Mund
Hoffnung erwacht.

Vogelgezwitscher
federweiches Gras
Glücksgefühle erklingen.

Blauer Himmel
Sternenglanz bei Nacht -
große Liebe?

Lieblicher Sommerregen
schimmernde Tropfen
nie endende Leidenschaft.

 

                                                            Juli 2019,
Kim Nina Schiefer, Klasse 11A

Sommertag

Wasser spiegelt die Sonne,
samt der blühenden
Natur,
Vögel begleiten im Chor
das Rauschen
der Bäche und Flüsse,
wie ein Gedicht.

 Blumenduft und frisches Grün,
zaubert selbst dem kleinsten Kind
ein Lächeln ins Gesicht.

Dann öffnet sich der Himmel,
Sommerregen bringt Erfrischung
für Straßen und Gassen,
Wälder und Wiesen.

Die Natur
erholt sich von der Hitze,
um den Rhythmus des Lebens
am Morgen mit einem frischen Sommertag
fortzusetzen. 

Yannik Knaupp, im Juli 2019
Klasse 11 A

Ein kurzer Augenblick für mich

Sommergedicht

Warme Luft,
Die mich umgibt.
Duftendes Gras,
kitzelt meine Haut.

Was mache ich hier?

Auf dem kühlen Boden
Sehe ich gen Himmel.

Den Blick auf ein grünes Blätterdach.
Warme Sonnenstrahlen ,
Streicheln mein Gesicht,
Liebkosen meine Nasenspitze.

Reges Zwitschern,
Lautes Brummen um mich herum,
Im Augenwinkel
das feurige Rot des Mohns.

Was fühle ich?

Melancholie?
Sehnsucht?

Eine Sommerromanze
vergeht.
Auch dieser Moment:
Vergänglich.

Shirly Engel WG11a
im Juni 2019

Ein Geschenk

Zeit der Erholung,
Auftritt der Sonne,
Wärme.
Zufriedenheit
überall.

Kinder fühlen sich frei,
Vögel singen Konzerte,
Blumen spenden Parfum,
Übertragung des Lebens -
Ins Grüne.

Wohlgefühl,
Natur als unser Zuhause.

Diese Jahreszeit
jedes Jahr
ein Geschenk - für unsere Welt.

Fernanda Dreher, 11a
im Juli 2019

 

 

Sommer

Wärme bis in die Fingerspitzen
Meer von Blüten als Duft in der Nase
Gemütlichkeit und Leichtigkeit

Menschen erfüllt von Heiterkeit
Glück als wärmendes Gefühl
Freude in langen Sommernächten

Neue Liebe in alten Sommertagen
Liebe bis zum Sonnenuntergang
Leben voll Geborgenheit.

Pia Dornfried, 11a
im Juli 2019

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Montag, 23. September 2019
WG12 Studienfahrt
Dienstag, 1. Oktober 2019
Ausbilderversammlung
Montag, 7. Oktober 2019
Klassenelternversammlung mit Wahl der Klassenelternvertreter
Donnerstag, 17. Oktober 2019
Schulkonferenz
Freitag, 25. Oktober 2019
Wahl Schülersprecher

Wochenplan

Schuljahr 2019/2020

2019 2020 Wochenplan

2019 2020 Blockplan Bank

2019 2020 Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule