Newsarchiv 2018

Informationen zum Zweiten Bildungsweg für Auszubildende

Wirtschaftsoberschule Vorschau

Nach abgeschlossener Berufsausbildung nochmals die Schulbank drücken? Um sich für die jahrzehntelange Erwerbskarriere möglichst gut aufzustellen, ermöglicht das schulische Angebot der staatlichen Wirtschaftsoberschule Riedlingen auf dem Zweiten Bildungsweg den Erwerb des Abiturs (allgemeine Hochschulreife) oder der fachgebundenen Hochschulreife.

 

Voraussetzungen sind die Mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Um die Berufsschulklassen der Bank-, Industrie- und Einzelhandelskaufleute über diese Möglichkeit zu informieren, besuchten Matthias Kniese, Schulleiter der Beruflichen Schule Riedlingen, sowie Jens Boss, Schulartverantwortlicher der Schule, die Ludwig-Erhard-Schule. „Je besser Ihre Ausbildung desto geringer das Risiko arbeitslos zu werden“, erklärte Schulleiter Kniese und bewies diese Aussage mit einer Statistik. Ebenfalls anhand von Zahlenmaterial wies er nach, dass der Lebensverdienst im Durchschnitt proportional zum Bildungsabschluss wächst. Jedoch könne die wichtigste Motivation für einen weiteren Schulbesuch die größere berufliche Gestaltungsmöglichkeit sein, die eine höhere Qualifikation verspreche. Diese liege in der Hochschulfähigkeit der Absolventen der Wirtschaftsoberschule. Matthias Kniese und Jens Boss informierten die Berufsschülerinnen und Berufsschüler detailliert über die Gegebenheiten an dieser Schulart, wie z. B. die Aufnahmebedingungen, Schulfächer, Abschlüsse oder das zur Verfügung stehende Wohnheim.

 

Nicht zuletzt kamen sie auf die Finanzierung des in der Regel zweijährigen Schulbesuchs durch elternunabhängiges Bafög zu sprechen. Die vorteilhaften Bedingungen begründeten sie mit der staatlichen Absicht, gute junge Leute weiter zu qualifizieren. Die Wirtschaftsoberschule Riedlingen stellt eine Besonderheit in der Schullandschaft des Landes dar, denn außer in Riedlingen existiert zwischen Radolfzell und Stuttgart nur noch eine weiter solche Schulart in Rottenburg.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung nochmals die Schulbank drücken? Um sich für die jahrzehntelange Erwerbskarriere möglichst gut aufzustellen, ermöglicht das schulische Angebot der staatlichen Wirtschaftsoberschule Riedlingen auf dem Zweiten Bildungsweg den Erwerb des Abiturs (allgemeine Hochschulreife) oder der fachgebundenen Hochschulreife.

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Mittwoch, 21. November 2018
Studieninformationstag BK2a, BK2Ü, BKF2, WG12
Mittwoch, 21. November 2018
Bankberatungstag
Samstag, 24. November 2018
kleiner Infotag
Dienstag, 27. November 2018
Prüfung AF
Freitag, 30. November 2018
One-World-Day

Wochenplan

Schuljahr 2018/2019

2018 2019 Wochenplan

2018 2019 Blockplan Bank

2018 2019 Blockplan Automaten

 Button Unterrichtstage Berufsschule