Newsarchiv 2021

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab Montag, 10.01.2022

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zunächst einmal wünsche ich Ihnen für das noch junge Jahr 2022 von Herzen alles Gute und hoffe, dass es Ihnen gelungen ist, in den Weihnachtsferien trotz der schwierigen Rahmenbedingungen im Kreise Ihrer Familien Abstand vom nun schon seit langem sehr herausfordernden Alltag zu nehmen.

Das Kultusministerium hat uns nun Informationen zum Unterrichtsbeginn ab 10.01.2022 zukommen lassen. Zentral dabei ist, dass am Präsenzunterricht festgehalten werden soll. In Anbetracht der sich rasch ausbreitenden Omikron-Variante des Coronavirus sollen gleichzeitig aber auch Vorbereitungen getroffen werden.

So wird u.a. das Testangebot und die Testpflicht ausgeweitet:

In der ersten Schulwoche nach den Weihnachtsferien werden alle Schülerinnen und Schüler ohne Auffrischungsimpfung (Booster) täglich getestet. Dies gilt auch für sämtliches Personal an Schulen, d.h. auch für Lehrkräfte, die an jedem Präsenztag getestet werden. Von der Testpflicht ausgenommen sind künftig nur noch Personen mit Auffrischungsimpfung und Genesene, die mindestens eine Impfung erhalten haben.

Von der zweiten Schulwoche an bis zu den Faschingsferien sind für die oben beschriebenen Personengruppen die Durchführung von drei Antigenschnelltests pro Schulwoche verpflichtend.

Alle Schülerinnen und Schüler haben demnach ab Montag, den 10.01.2022 einen Nachweis über ihre Auffrischungsimpfung oder ihres Genesenenstatus mit mindestens einer Impfung zu erbringen.

Die Auffrischungsimpfung (Booster) ist von der Schülerin/vom Schüler durch Vorlage eines der folgenden „Dokumente“ nachzuweisen (alternativ):

  • Vorlage des Impfbuchs (es müssen drei Impfungen eingetragen sein)
  • Vorlage des Impfzertifikats („Erstimpfung/Wiederimpfung: 3/3“ muss ersichtlich sein)
  • Vorzeigen der CovPassCheck-App („Impfung 3 von 3“ muss ersichtlich sein)

Der Status einer/eines Genesenen ist von der Schülerin/vom Schüler ebenfalls nachzuweisen, wobei neben der schriftlichen Mitteilung des negativen PCR-Testergebnisses der Nachweis mindestens einer Impfung (siehe oben) vorzulegen ist.
Ein Zutritt zur Schule ist ohne die Erbringung eines entsprechenden Geimpft-, Genesenen- bzw. Testnachweises nicht möglich.

Sollte die Schülerin/der Schüler die Ausnahme von der Testpflicht nicht durch Vorlage entsprechender Dokumente nachweisen können, so hat sie /er sich zwingend einem Antigenschnelltest zu unterziehen, bis sie/er den entsprechenden Nachweis erbracht hat.

Nun wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Start in den Unterricht im Jahr 2022.

Alles Gute, beste Gesundheit und freundliche Grüße

Frank Steinhart

Schulleiter

Abschlussfeier der kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

Abschluss Bank VorschauAm 15. Dezember 2021 fand in feierlichem Rahmen die Abschlussfeier der Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsberufe Einzelhandelskaufmann/-frau (2 Prüflinge) und Bankkaufmann/-frau (16 Prüflinge) der Kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen in Anwesenheit der stellvertretenden Schulleiterin Sandra Göggel, Abteilungsleiter Matthias Weber sowie den Klassen-/und Fachlehrer/-innen unter musikalischer Begleitung seitens der Schulband statt.

Weiterlesen: Abschlussfeier der kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

Unsere SMV engagiert sich beim Weihnachtszauber 2021

Caritas Aktion VDie SMV der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen engagierte sich bei der vom Caritasverband nebst Kooperationspartnern durchgeführten Aktion „Weihnachtszauber“ in diesem Jahr. Mit dieser Aktion wurden ungefähr 300 Kindern aus bedürftigen Familien ein Weihnachtsgeschenk ermöglicht. Die Aktion fand große Resonanz in der Schülerschaft. Der Caritasverband stellte an verschiedenen Standorten in Sigmaringen Weihnachtswunschbäume auf, die mit Sternen geschmückt waren, auf denen 2 Wünsche für ein Geschenk im Wert von 15 bis 20 EURO zu lesen standen.

Weiterlesen: Unsere SMV engagiert sich beim Weihnachtszauber 2021

Bankberatungstag der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

Bankberatungstag VorschauBankberatungsgespräche unter realistischen Prüfungsbedingungen – dies war auch dieses Schuljahr Ziel des jährlich an der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen stattfindenden Bankberatungstages unter der Projektleitung der Lehrkräfte Bianca Müller-Gillhart und Nils Birkle.

Am 24. November 2021 versammelten sich Vertreter der ausbildenden Banken, Schüler*innen der Bankfachklassen im zweiten und dritten Ausbildungsjahr (W2BK1 und W3BK1) und Fachlehrer*innen, um gemeinsam den angehenden Absolvent*innen des dritten Ausbildungsjahres bei der Prüfungsvorbereitung unter die Arme zu greifen. Abteilungsleiter KBS Matthias Weber eröffnete den Nachmittag im Foyer der Ludwig-Erhard-Schule.

Weiterlesen: Bankberatungstag der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

Expert Sigmaringen besucht unsere Ceus GmbH

2021 11 16 Foto Expert VorschauNachdem am 08.07.2021 der Kooperationsvertrag zwischen der expert Sigmaringen GmbH + Co. KG und unserer Ceus GmbH Sigmaringen unterschrieben wurde, stand nun ein erstes Treffen mit dem Pate unserer Übungsfirma an.

Am 16.11.2021 hat uns Herr Meier von expert einen Besuch abgestattet. Leider musste er alleine kommen, da sein Kollege Herr Amann krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt hatte.

Weiterlesen: Expert Sigmaringen besucht unsere Ceus GmbH

Eine neue Oberstudienrätin an der Ludwig-Erhard-Schule

2021 10 29 Beförderung Braun Bild VorschauFreude über die Ernennung zur Oberstudienrätin gab es an der Ludwig-Erhard-Schule, Kaufmännische Schule Sigmaringen.

Tanja Braun, die seit Beginn ihres Studienreferendariats im Jahr 2003 dem Kollegium angehört, unterrichtet die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Ethik. Die Lehrbefähigung für das Fach Ethik erlangte sie im Rahmen einer freiwilligen Zusatzqualifikation noch während des Referendariats.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit wirkt sie seit Jahren als Mitglied des Prüfungsausschusses der Industrie- und Handelskammer an mündlichen Prüfungen mit. Zudem betreut sie als Mentorin regelmäßig Studienreferendare im Fach Volkswirtschaftslehre und unterstützt die Öffentlichkeits-/Pressearbeit der Schule.

Schulleiter Frank Steinhart übergab Tanja Braun die Urkunde und gratulierte zusammen mit dem Kollegium zur Beförderung.

 

„Gewalt in Beziehungen“

2021 11 15 Gewalt in Beziehungen Bild VorschauDerzeit läuft der Workshop „Gewalt in Beziehungen“ für die Eingangsklassen des Berufskollegs. Frau Häberle von der Beratungsstelle für häusliche Gewalt des Caritasverbandes informiert die Schüler und gibt Einblicke in dieses Thema, das oft noch für viele ein Tabu ist.

Zunächst sammeln die Schüler*innen gemeinsam Merkmale für eine gute Beziehung und ordnen sie in einer Ampel im grünen Bereich an. Stichpunkte wie „Kommunikation, Respekt und Ehrlichkeit“ sind schnell gefunden. Frau Häberle ergänzt: „Eine gute Grundlage in einer Beziehung ist es, wenn man gleichwertig – gleichberechtigt mit seiner/m Partner*in ist.“

Weiterlesen: „Gewalt in Beziehungen“

Der neue Elternbeirat der Ludwig-Erhard-Schule

2021 11 10 Elternbeirat Bild 2 Vorschau2021 11 10 Elternbeirat Bild 1 VorschauFrau Nicole Schmuck aus Sigmaringendorf ist die neue Vorsitzende des Elternbeirats und wurde am 7. Oktober 2021 beim Elternabend von den Elternvertreter der einzelnen Klassen gewählt. Die Wahl des Stellvertreters fiel auf Herrn Alexander Bücheler aus Vilsingen.

Den ersten Termin im Rahmen der neuen Ämter, die Tagung der Schulkonferenz, hat inzwischen schon stattgefunden.

Wir gratulieren im Namen der gesamten Schule und wünschen eine erfolgreiche Amtszeit.

 

Das Kollegium der Ludwig-Erhard-Schule freut sich über Unterstützung

2021 10 18 Bild neue Kollegen VorschauMit dem Beginn des Schuljahres haben zwei neue Kollegen ihren Dienst an der Ludwig-Erhard-Schule, Kaufmännische Schule Sigmaringen, aufgenommen.

Frau Julia Dürr, die ursprünglich aus Karlsruhe kommt, hat über Zwischenstationen wie Konstanz, England und auch Kalifornien den Weg nach Sigmaringen gefunden. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch, Englisch und Geschichte mit Gemeinschaftskunde. Durch jahrelange Arbeitserfahrungen im Einzelhandelsbereich hat sie bewusst nach einer Schule mit kaufmännischer Ausrichtung gesucht.

Herr Marc Böcker unterrichtet die Fächer Englisch und Sport. Herr Böcker wechselte im Zuge des Ländertauschverfahrens aus dem Freistaat Bayern an die Ludwig-Erhard-Schule nach Sigmaringen. Unter anderem auch aus familiären Gründen hat es ihn in die Gegend Nahe des Bodensees gezogen.

Schulleiter Frank Steinhart und das Kollegium begrüßten die beiden und wünschten ihnen für ihren Start alles Gute.

 

Kennenlerntage – World Café

2021 10 10 Foto1 World Cafe VorschauDie diesjährigen Kennenlerntage fanden in Form eines World Cafés statt. Leider mussten zu diesem Zeitpunkt noch Masken getragen werden. Geplant wurde das Event, bei dem es Heißgetränke und Kaffee gibt, in der Hoffnung, auf diese „Einschränkung“ verzichten zu können.

Dennoch stand die Veranstaltung unter einem guten Stern, denn das Thema des World Cafés lautete GLÜCK!

 

Weiterlesen: Kennenlerntage – World Café

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

virtueller Schulrundgang

Schule

DSB mobile

Schulkalender

Mittwoch, 7. Dezember 2022
KBS-Abschlussfeier
Mittwoch, 14. Dezember 2022
Agentur für Arbeit - Sprechstunde
Mittwoch, 21. Dezember 2022
Weihnachtsferien
Freitag, 17. Februar 2023
bewegliche Ferientage

Wochenplan

 Schuljahr 2022/2023

2022 2023 Wochenplan

2022 2023 Blockplan Automaten

2022 2023 Blockplan Bankklassen

 Button Unterrichtstage Berufsschule