• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Was bietet das Wirtschaftsgymasium?

 

  • führt in drei Jahren zum Abitur (Allgemeine Hochschulreife)
  • vertiefte Allgemeinbildung und Einsichten in volks- und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Prozesse
  • Studierfähigkeit an allen deutschen Hochschulen
  • ideale Voraussetzungen für wirtschaftsberufliche Bildungsgänge außerhalb des Hochschulbereichs
  • sehr gute Chancen, einen Ausbildungsplatz z. B. in einer Bank, einem Industrieunternehmen oder im Verwaltungs- und Finanzbereich zu finden
  • häufig ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.

LES-WG-Pro-2016 VorschauDas Wirtschaftsgymnasium ist ein berufliches Gymnasium, das in drei Jahren zum Abitur (Allgemeine Hochschulreife) führt. Es vermittelt eine vertiefte Allgemeinbildung und Einsichten in volks- und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Prozesse.

Auf diese Weise erreichen die Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums die Studierfähigkeit an allen deutschen Hochschulen und ideale Voraussetzungen für wirtschaftsberufliche Bildungsgänge außerhalb des Hochschulbereichs. Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums haben somit besonders in Berufen mit hohem Theorieanteil, wie z. B. Bank oder Industriekaufleute sowie im Verwaltungs- und Finanzbereich sehr gute Chancen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten und ihre Ausbildung erfolgreich zu beenden. Aufgrund ihrer einschlägigen Vorbildung verkürzt sich bei den kaufmännischen Berufen die Ausbildungszeit meistens wesentlich.

Weiterlesen: Was bietet das Wirtschaftsgymasium?

Abteilungsleitung Wirtschaftsgymnasium

Herr Harjung ist Oberstufenberater und Abteilungsleiter des Wirtschaftsgymnasiums

harjung

 

StD Thomas Harjung

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Unsere Profile Wirtschaft (WGW) und Finanzmanagement (WGF)

Am Wirtschaftsgymnasium Sigmaringen bieten die beiden Profile Wirtschaft (WGW) mit dem Profilfach Volks- und Betriebswirtschaftslehre und Finanzmanagement (WGF) mit dem Profilfach Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen an.

Beide Profile ermöglichen mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung den Erwerb einer breiten und vertieften Allgemeinbildung, die zur Studierfähigkeit führt und gleichzeitig eine berufliche Profilierung für anspruchsvolle Tätigkeiten und Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung bietet.

Weiterlesen: Unsere Profile Wirtschaft (WGW) und Finanzmanagement (WGF)

Seminarkurs

Der SEMINARKURS ist bereits seit mehreren Schuljahren am Wirtschaftsgymnasium der Ludwig-Erhard-Schule fest verankert. Das spezielle Lernangebot und die Gestaltungsräume die der Seminarkurs bietet, sind von den Schülerinnen und Schülern sehr gut angenommen und in den allermeisten Fällen sehr positiv genutzt worden. Das zeigen die umfangreichen Dokumentationen und die mit hohem Aufwand gestalteten Präsentationen ebenso wie die hohe Motivation und die positiven Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler.


Die allgemeinen Anforderungen in Ausbildung und Beruf haben sich in den letzten Jahren maßgeblich gewandelt. Die fachlichen Kompetenzen des Einzelnen bleiben dabei eine maßgebliche Voraussetzung, jedoch werden von Wirtschaft und Gesellschaft weitere Schlüsselqualifikationen gefordert. Mit dem Seminarkurs sollen grundlegende Qualifikationen und damit die Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler entwickelt und gefördert werden, um den komplexen Anforderungen in unserer Zeit der scheinbar grenzenlosen Wissensausweitung Rechnung zu tragen.

Weiterlesen: Seminarkurs

Wahlfächer/Wahlpflichtfächer

Global Studies (Klasse 11 bis 13)

GLOBAL STUDIES ist ein Fach am Wirtschaftsgymnasium (WG), das als Wahlfach/Wahlpflichtfach an der Ludwig-Erhard-Schule angeboten wird. Das Fach erweitert den Fächerkanon der Schule im gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich.

Internationalisierung und Globalisierung sind Begriffe, die Wirtschaft und Gesellschaft zunehmend beeinflussen und vor neue Herausforderungen stellen. Global agierende Unternehmen erwarten heute von ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine entsprechende Fach- und Sozialkompetenz sowie die Fähigkeit, mit Gesprächspartnern unterschiedlichster Herkunft souverän umgehen zu können.

Das Fach „GLOBAL STUDIES“ trägt diesen Bedingungen einer weiter zusammenwachsenden Welt Rechnung, indem es ganzheitlich Inhalte aus den Bereichen internationale Wirtschaft und Politik sowie Bevölkerung, Kulturen und Kommunikation thematisiert und verknüpft. Entsprechend der zunehmenden Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen werden mindestens 50 % der stofflichen Inhalte bilingual vermittelt.

Inhaltliche Schwerpunkte der Eingangsklasse (Klasse 11) sind die Schulung des „cultural awareness“, d.h. der intensiven, kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen und den sich daraus ergebenden Besonderheiten, sowie die Untersuchung globaler Problemfelder und Lösungsstrategien zu einer nachhaltigen Entwicklung. Die Fähigkeit des zielgerichteten, strukturierten und strategischen Argumentierens, das überzeugende Vertreten eigener Standpunkte sowie flexible Reaktion auf unerwartete Situationen stehen im Zentrum des „Debating“ - einem weiteren Baustein von Global Studies.

Weiterlesen: Global Studies (Klasse 11 bis 13)

Wirtschaftsinformatik (Klasse 11 bis 13)

WiInfo2020

“In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.”
Edsger Wybe Dijkstra war ein einflussreicher niederländischer Informatiker.

Die zunehmende Digitalisierung der Welt erfordert Kompetenzen im Umgang mit IT-Systemen und ein grundsätzliches Verständnis deren Inhalte. Um unsere Schüler optimal auf diese Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten, bieten wir für die Eingangsklasse ab dem Schuljahr 2020/21 neben unseren bisherigen Wahlfächern/Wahlpflichtfächern zusätzlich „Wirtschaftsinformatik“ als Wahlfach/Wahlpflichtfach an.

Das zwei Wochenstunden umfassende Wahlfach/Wahlpflichtfach „Wirtschaftsinformatik“ ergänzt und vertieft das zweistündige Pflichtfach „Informatik“ sowie das Profilfach „Volks- und Betriebswirtsschaftslehre“ (VBWL).

Innerhalb der drei Schuljahre werden die folgenden Wirtschaftsinformatikthemen vertieft:

Weiterlesen: Wirtschaftsinformatik (Klasse 11 bis 13)

Privates Vermögensmanagement (Klasse 11 bis 13)

„Mit dem Geld ist es wie mit den Freunden: Um es zu behalten, muss man sich schon darum kümmern.“

Edouard Bourdet (1887–1945)

PVM

Das Fach wird zweistündig unterrichtet und kann im Abitur als mündliches Prüfungsfach gewählt werden, wenn es durchgängig drei Jahre besucht wurde. Privates Vermögensmanagement zählt in der Jahrgangsstufe 1 und 2 zu den Ergänzungsfächern, von denen eines verpflichtend gewählt werden muss.

Welche Vorteile bietet mir das Fach?

Im Fach „Privates Vermögensmanagement (PVM)“ werden Unterrichtsinhalte vermittelt, die den Schüler*innen beim Aufbau und der Absicherung von privatem Vermögen helfen und für ihr späteres Leben sehr hilfreich sind. Mit Bezug auf den Unterricht im Profilfach werden finanzielle Entscheidungssituationen aus der Perspektive privater Haushalte beleuchtet. 

Ausgehend vom Lebensphasenmodell werden typische finanzielle Fragestellungen des jeweiligen Alters aufgeworfen. Durch eine problemorientierte Vorgehensweise erwerben die Schüler*innen die Kompetenz, passend zu ihren Bedürfnissen Finanzentscheidungen zu treffen und diese kritisch zu hinterfragen.

Weiterlesen: Privates Vermögensmanagement (Klasse 11 bis 13)

Literatur und Theater (Klasse 12 und 13)

Glaube und Spiritualität: Der Kurs Literatur und Theater präsentiert Texte in der Alten Kirche in Rulfingen

13er Kirche VorschauAnlässlich des 500. Reformationsjubiläums veranstalteten der Landkreis Sigmaringen und federführend Kreisarchivar Dr. Edwin Ernst Weber für das Kreiskulturforum zahlreiche Projekte zum Thema „Religion und Spiritualität“. Auf Einladung von Dr. Weber unternahmen es 12 Schülerinnen und Schüler des Kurses Literatur und Theater unter Leitung ihrer Lehrerin Waltraud Goller-Bertram, das Thema „Glauben und Religion“ auszuloten.

Weiterlesen: Literatur und Theater (Klasse 12 und 13)

Zurück zum Infoangebot

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

virtueller Schulrundgang

Schule

DSB mobile

Schulkalender

Donnerstag, 29. Juli 2021
Sommerferien
Freitag, 30. Juli 2021
Einschulung BK2
Freitag, 30. Juli 2021
Einschulung BKF, WG
Freitag, 30. Juli 2021
Einschulung BK1

Wochenplan

Schuljahr 2021/2022

2021 2022 Wochenplan

2021 2022 Blockplan Automaten

2021 2022 Blockplan Bankklassen

 Button Unterrichtstage Berufsschule