Newsarchiv 2020

Brandschutzübung

Brandschutz Bild1 VorschauAuch in diesem Jahr fand in Absprache mit der Schulleitung und der örtlichen Feuerwehr eine Räumungsübung statt. Diese wurde jedoch unter Pandemie-Bedingungen angekündigt durchgeführt, was einige Neuerungen mit sich brachte. Alle Klassen und Lehrkräfte verließen das Gebäude schnellstmöglich über die vorgesehenen Fluchtwege. Die Herausforderung hierbei war, dass sich die Kohorten nicht mischen durften und deshalb viele unterschiedliche Sammelplätze aufgesucht werden mussten.

Die Übung verlief reibungslos, denn innerhalb kürzester Zeit waren alle Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof versammelt und von den Lehrkräften als vollständig an die Sicherheitsbeauftragte unserer Schule gemeldet.

Brandschutz Bild2 Vorschau

 

Aktuelle Informationen zur geänderten Corona-Verordnung (Stand: 16.10.2020)

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der dynamischen Entwicklung der Infektionslage hat die Landesregierung die Corona-Hauptverordnung (Corona VO) erneut geändert. Die Änderungen wurden mit Wirkung zum 12. Oktober 2020 wirksam. Zudem trat die geänderte Corona-Verordnung Schule (CoronaVO Schule) ab 16.10.2020 in Kraft.

Letztgenannter ist zu entnehmen, dass ab Feststellung einer landesweiten 7-Tages-lnzidenz von 35 und mehr Neuinfektionen je 100 000 Einwohner (Pandemiestufe 3) durch das Landesgesundheitsamt über die bisherigen Maßnahmen hinausgehende Maßnahmen zu ergreifen sind.

Nun hat das Landesgesundheitsamt am 16.10.2020 die erhöhte 7-Tages-Inzidenz festgestellt, wodurch u.a. § 6a Corona VO Schule wirksam wurde.

Gem. § 6a CoronaVO Schule gelten sofern und solange die erhöhte 7-Tages-Inzidenz festgestellt wird, die folgenden Bestimmungen:

  1. Die Pflicht zum Tragen einer nicht-medizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung gilt auch in den Unterrichtsräumen. Sie gilt jedoch nicht im fachpraktischen Sportunterricht.

  2. Im Sportunterricht und bei entsprechenden außerunterrichtlichen Angeboten sind alle Betätigungen ausgeschlossen, für die ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist. Lehrkräften ist es gestattet, mit einer nichtmedizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung Sicherheits- und Hilfestellung zu geben. 

  3. Die Nutzung der Schulen für nichtschulische Zwecke ist untersagt. Ausgenommen hiervon sind die Nutzung

a) der schulischen Sportanlagen und Sportstätten, sofern die für die Nutzung von außerschulischen Sportanlagen und Sportstätten geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung Sport eingehalten werden,

b) der Schulgebäude für die Durchführung von Wahlen und Abstimmungen,

c) solcher Schulräume, die nicht schulisch genutzt werden,

d) der Schulen für Betreuungsangebote außerhalb der Unterrichtszeiten einschließlich der Ferienzeiten,

e) der Schulen für die Durchführung von Lern- und Förderangeboten für Schülerinnen und Schüler, z.B. durch die Hector-Kinderakademien oder die schulbegleitende Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe.

4. Die Durchführung außerunterrichtlicher Veranstaltungen ist untersagt.

Detaillierte Informationen zu den konkreten an der Ludwig-Erhard-Schule gültigen Regelungen auf der Grundlage dieser Verordnungen werden die Schülerinnen und Schüler ab Montag, den 19.10.2020 erhalten.

Nach den Herbstferien sind zudem die zum Schuljahresbeginn vorgelegten Gesundheitserklärungen zu erneuern (§ 6 Abs. 2 Corona-Verordnung Schule). Das aktuelle, dafür zu verwendende Formular für Schülerinnen und Schüler bzw. für Erziehungsberechtigte wird Ihr Kind/werden Sie in der kommenden Woche (ab 19.10.2020) erhalten. Vorab können Sie sich dieses Formblatt durch Anklicken des entsprechenden folgenden links herunterladen:

Corona-Unbedenklichkeitserklärung der Erziehungsberechtigten (für minderjährige Schüler/-innen)
Corona-Unbedenklichkeitserklärung für volljährige Schüler/-innen

Bitte beachten Sie, dass das ordnungsgemäß ausgefüllte und unterzeichnete Formular am ersten Unterrichtstag nach den Herbstferien am 02.11.2020 vor Betreten der Schule vorzulegen ist.

Sollte das Formular nicht ordnungsgemäß vorgelegt werden, ist eine Teilnahme am Unterricht nach den Herbstferien bis zu dessen Vorlage ausgeschlossen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der genannten Maßnahmen, damit auch künftig ein geregelter Unterrichtsbetrieb auch unter diesen herausfordernden Bedingungen möglich sein kann.

Alles Gute, beste Gesundheit und freundliche Grüße

Frank Steinhart

Schulleiter

 

TalentTalks an der Ludwig-Erhard-Schule mit Unternehmen aus der Region

TalentTalks VorschauDass zur Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher auch der Umgang mit tragischen Schicksalsschlägen gehört und von einer Bankkauffrau ein gepflegtes Auftreten vorausgesetzt wird, waren nur zwei von vielen Themen bei den TalentTalks im Rahmen des Projektes „Visionen“ an der Ludwig-Erhard-Schule in Sigmaringen.

Ziel der TalentTalks war es, den Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums und des Berufskollegs Einblicke in die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei potenziellen Ausbildungspartnern in der Region zu ermöglichen.

Weiterlesen: TalentTalks an der Ludwig-Erhard-Schule mit Unternehmen aus der Region

Ausbilderversammlung KBS

Auch in diesem Schuljahr fand die Versammlung der Ausbilderinnen und Ausbilder mit Austausch und Berichten zu den Ausbildungsberufen am 7.10.2020 an der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen, wenn auch pandemiebedingt anders als gewohnt, statt. Zunächst trafen sich unter Leitung des Abteilungsleiters KBS, Matthias Weber, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie die Schulleitung um Informationen bezüglich Schüler- sowie Klassenanzahl, Prüfungsterminen sowie möglichen Ausflügen zu besprechen. Im Zuge dieses ersten Teils der Versammlung wurden auch die Wahlen der Berufsgruppenvertreter sowie der Mitglieder der Schulkonferenz durchgeführt. Im anschließenden zweiten Teil trafen sich dann – nach Berufsgruppen geordnet – die Vertreter der Berufsgruppen sowie die Klassen- und Fachlehrer um die Berichte der Klassenlehrer anzuhören und weitere schul- und berufsspezifische Informationen auszutauschen.

 

Freiluft-Challenge bei den diesjährigen Kennenlerntagen

Bild1 Vorschau

Wer kann den Handstand? Oder wie hoch lässt sich ein Turm aus Materialen bauen, die sich spontan im Wald finden lassen? Diese und jede Menge weiterer kniffliger Aufgaben, sowie eine große Portion frische Luft gab es bei den diesjährigen Kennenlerntagen an unserer Schule, organisiert von unserer Schulsozialarbeiterin Sabrina Idler.

Die neuen Klassen des Wirtschaftsgymnasiums, der Wirtschaftsschule und des Berufskollegs wanderten dazu mit ihren Klassenlehrerinnen oder Klassenlehrern jeweils einen Vormittag zum Grillplatz `“Sieben Kirschbäume“ in Sigmaringen.

Weiterlesen: Freiluft-Challenge bei den diesjährigen Kennenlerntagen

Start in das neue Schuljahr 2020/2021

Der Start ins neue Schuljahr 2020/21 am 14.09.2020 lief pandemiebedingt im Unterschied zu den vergangenen Jahren etwas anders ab. Die neuen Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen(Wirtschaftsgymnasium, Berufskolleg, Wirtschaftsschule sowie Berufsschule) wurden im Foyer per Aushang über ihre Klassenzimmer informiert und fanden sich dann dort mit den Klassenlehrern zur Einschulung zusammen. Es galt Fragen des Infektionsschutzes, der Hausordnung sowie allgemeiner Belange des Schullebens (z.B. Stundenplan und Unterrichtszeiten) mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zu klären. Fotos der Schülerinnen und Schüler wurden im Laufe des Vormittages klassenweise nach festem Plan aufgenommen. Die Bücherausgabe erfolgte nach demselben Muster. Schulleiter Frank Steinhart suchte die neu gebildeten Klassen im Laufe des Vormittages persönlich auf und richtete einige Worte an sie. Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr und wünschen allen 620 Schülerinnen und Schülern der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen auch in diesem Jahr ein „gutes Gelingen“.

 

Lernbrücken unterstützen Schüler

Lernbrücke BWL2 VorschauWie an vielen anderen Schulen in Baden-Württemberg fanden in Kooperation mit der Bertha-Benz-Schule Sigmaringen (BBS) im Zeitraum 31.08.2020 bis 11.09.2020 an der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen (LES) die so genannten Lernbrücken statt. Schülerinnen und Schüler mit zuvor ermitteltem Förderbedarf aus den verschiedensten Schulformen (Berufsfachschule Wirtschaft, Berufskollegs sowie Wirtschaftsgymnasium) wiederholten freiwillig Lerninhalte aus der Zeit der coronabedingten Schulschließung in den Fächern Deutsch, Englisch und Betriebswirtschaftslehre.

Weiterlesen: Lernbrücken unterstützen Schüler

Informationen zum Start in das Schuljahr 2020/2021

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch im Schuljahr 2020/2021 wird uns die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen stellen. Die Aufnahme des Unterrichts in vollständigen Klassen oder Lerngruppen ohne Mindestabstand ist nur bei Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen und der gegenseitigen Rücksichtnahme umsetzbar. Für den Betrieb der Schulen ist dabei die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln zum Infektionsschutz unerlässlich. Um das Ansteckungsrisiko mit SARS -CoV-2 möglichst gering zu halten, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung außerhalb des Unterrichts ein zentraler Aspekt des lnfektionsschutzes.

Weiterlesen: Informationen zum Start in das Schuljahr 2020/2021

Verabschiedung

Gall klein VorschauMit einer heiteren Feier verabschiedeten das Lehrerkollegium und die Schulleitung der Barbara Gall im Garten der Schule und in gebührendem Abstand voneinander in den Ruhestand. In seiner humorvollen und sehr persönlich gehaltenen Ansprache ließ Schulleiter Frank Steinhart ihre Dienstzeit Revue passieren und würdigte ihre Lehrerpersönlichkeit. Seit dem Jahr 2000 unterrichtete sie in allen vier Schularten der Ludwig-Erhard-Schule die Fächer Deutsch und Englisch.

Weiterlesen: Verabschiedung

Beförderung

Beförderung Matthias Schmid VorschauStudienrat Matthias Schmid wurde zum Oberstudienrat befördert und erhielt die Aufgabe, die Schulleitung bei der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Seit Beginn seines Referendariats im Jahr 2005 unterrichtet er mit großem Erfolg die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Geschichte und Gemeinschaftskunde an unserer Schule. Zusätzlich zu seiner Unterrichtstätigkeit übernahm er in seiner Laufbahn bereits zahlreiche dienstliche Aufgaben:

Weiterlesen: Beförderung

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

DSB mobile

Schulkalender

Montag, 26. Oktober 2020
Herbstferien
Dienstag, 3. November 2020
Prüfung Berufsschule
Mittwoch, 18. November 2020
Studieninformationstag
Mittwoch, 25. November 2020
Bankberatungstag
Samstag, 28. November 2020
kleiner Infotag - Format noch offen
Donnerstag, 10. Dezember 2020
Abschlussfeier Berufsschule
Mittwoch, 23. Dezember 2020
Weihnachtsferien

Wochenplan

Schuljahr 2020/2021

Wochenplan

Blockplan Automaten

2020 2021 Blockplan Bankklassen

 Button Unterrichtstage Berufsschule